Brandeinsatz- und Atemschutzübung des UA Rappottenstein

| Werner Gundacker

files/aktuelles/2021/2021_10/IMG_0369.jpeg

58 Feuerwehrmänner und -frauen der 5 Feuerwehren (Rappottenstein, Kirchbach, Lembach, Roiten und Pehendorf) des Unterabschnittes Rappottenstein nahmen am 8.10. an der gemeinsamen Übung teil.

Die Übungsausarbeitung wurde von der FF Pehendorf durchgeführt und das Übungsszenario war ein Brand eines Stalls mit einer vermissten Person. Um 19:00 Uhr wurden alle Feuerwehren über Funk zum Übungsort in die Hausmühle (Hausbach) gerufen.

Die Feuerwehren trafen nacheinander am Übungsort ein und erhielten vom Übungsleiter Richard Groiß die weiteren Befehle. Von der ausführenden Feuerwehr Pehendorf wurde die Übungsleitung aufgebaut. Die von den eintreffenden Feuerwehren gestellten Atemschutzstrupps begannen sofort mit der Suche nach dem vermissten Hausbesitzer im Stallgebäude. Um eine möglichst reale Übung darzustellen wurde das Stallgebäude mit künstlichen Nebel geflutet. Da es im Abschnitt Groß Gerungs einen neuen Atemluftanhänger gibt wurde dieser ebenfalls im Rahmen dieser Übung beübt.

Die weiteren Feuerwehrmitglieder begannen mit der Brandbekämpfung im Außenbereich des Gebäudes und der dafür notwendigen Wasserversorgung. Für die Wasserversorgung wurde ein Brunnen und eine unmittelbar in der Nähe liegende Wehr (Großer Kamp) verwendet.  

Das Übungsszenario wurde von allen fünf Feuerwehren gemeinsam bewältigt und Übungsleiter Richard Groiß war mit der Durchführung zufrieden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung konnte von den Vertretern des Abschnittes nur kleinere Fehler aufgezeigt werden und auch Feuerwehrreferent Roland Stöger, der die Gemeinde Rappottenstein vertrat, war mit der Leistung zufrieden. Zum Abschluss lud er alle Übungsteilnehmer im Namen der Gemeinde Rappottenstein zu einer Jause ins Gasthaus Waldhof ein.

Text und Fotos: VM Werner Gundacker

Zurück

Ehrungen und Auszeichnungen

files/aktuelles/2021/2021_09/afktag_web_013_IMG_0310.jpg
Foto: M. Füxl

| Günther Huber

Beim Abschnittsfeuerwehrtag ...

Diese Webseite verwendet Cookies zur Aufzeichnung von Zugriffen und speichert keine personenbezogenen Daten. IP-Adressen werden anonymisiert. Mit dem Surfen auf diese Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.