Ass, vierzig und zuadraht!

| Günther Huber

files/aktuelles/2023/2023_03/Preisschnapsen_02_IMG_1662_web.jpg

Alle geübten „Karten-Dippler“ waren am Samstag, den 25. März 2023 zum Feuerwehrpreisschnapsen nach Pehendorf geladen. Die Auslosung startete um 13:30 Uhr und nachdem die Frage „Französisch oder doppeldeutsch?“ geklärt war, saßen sich so manche angespannte Mienen gegenüber – andere wiederum gingen es locker und entspannt an.

Der Wettstreit um das beste Blatt in der Hand ging über den ganzen Nachmittag und im Finale saßen sich Bernhard Krammer von der FF Schönbach und Ernst Huber aus Roiten gegenüber. Das Bummerl bekam in dem Fall Ernst Huber und somit ging Platz eins an Bernhard Krammer.

Siegreich waren weiters Johann Penz, Werner Krammer, Reinhold Grünstäudl und Günther Huber. Die Gewinner konnten sich über Sachpreise, die von heimischen Gewerbebetrieben gesponsert wurden, freuen.

Bei einer gemeinsamen Jause fand der Nachmittag einen gemütlichen Ausklang, so manches Spiel wurde noch tiefgründig analysiert, die Emotionen aus dem wettstreit waren aber schnell vergessen.

Text: Günther Huber / Foto: Gerhard Wagner
Am Bild: Die Bestplatzierten des Schnapserturnieres: Ernst Huber, Werner Krammer, Bernhard Krammer, Reinhold Grünstäudl, Johann Penz, Günther Huber, Turnierschreiber Roland Stöger, Kommandant Richard Groiß und Feuerwehrpatin Frieda Grünstäudl.

Platzierungen

  1. Krammer Bernhard
  2. Huber Ernst
  3. Penz Johann
  4. Penz Johann
  5. Krammer Werner
  6. Penz Johann
  7. Grünstäudl Reinhold
  8. Huber Günther

 

Zurück

TS geht in Ruhestand

files/aktuelles/2022/202209/TS_Verabschiedung_mit_Patin_Frieda_IMG_1359_.jpg

| Günther Huber

Nach 26 Jahren geht unsere TS in den Ruhestand...

Diese Webseite verwendet Cookies zur Aufzeichnung von Zugriffen und speichert keine personenbezogenen Daten. IP-Adressen werden anonymisiert. Mit dem Surfen auf diese Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.